Volkshochschule


Vor fast genau 20 Jahren – am 6. September 1995 - wurde im Carl-Bechstein-Gymnasium die Regionalstelle Erkner der Volkshochschule Oder-Spree eröffnet. Ein kleines Jubiläum und ein guter Anlass, unser Angebot vorzustellen und einen Ausblick auf das neue Programm für den Herbst zu geben.

 

Wer sind wir? An wen richten sich unsere Angebote?
Die VHS Oder-Spree ist mit ihren 4 Regionalstellen die wichtigste öffentlich geförderte Einrichtung der Erwachsenenbildung für den Landkreis. Wir halten vielfältige Weiterbildung in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Informatik und Arbeitswelt bereit. Unsere Bildungsangebote richten sich an Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen und sind oft auch für bestimmte Zielgruppen wie Senioren zugeschnitten. Sie ermöglichen lebenslanges Lernen in Wohnortnähe – von 16 bis 80+, als bezahlbare. „Bildung für alle“.
 
Was schätzen Teilnehmer/innen an der Volkshochschule?
Sie schätzen die angenehme Lernatmosphäre in relativ kleinen Gruppen von durchschnittlich 10 Teilnehmern, in Aktivkursen in der Regel von nur 5 Teilnehmern. Und sie schätzen unsere qualifizierten Dozenten, die individuell auf Voraussetzungen und Wünsche der Lernenden eingehen und „Lust auf Mehr“ machen.
 
Was bieten wir am Standort Erkner?
Am Standort Erkner sorgen zwei Kolleginnen für die Planung und Umsetzung. Pro Semester kann aus rund 70 Kursen ausgewählt werden. Unser Programm wird immer wieder aktualisiert, es orientiert sich an aktuellen Entwicklungen und der Nachfrage.
Im Bereich Sprachen gehören neben unseren Dauerfavoriten Englisch, Spanisch und Französisch ab Herbst auch Schwedisch, Dänisch und Russisch dazu.
Themen im Informatikbereich sind PC-Kurse für Einsteiger sowie für die Bereiche Internet, Sicherheit am PC, Excel-Tabellen, Tastschreiben, Fotos und Fotobuch digital. Unsere aktuellen „Renner“ sind Einführungskurse für Android-Tablets und -Smartphones. Die eigenen Geräte können mitgebracht werden, um gleich in der Praxis unter Anleitung und in einer kleinen Gruppe (i. d. R. 5 Teilnehmer) zu üben.
Aus der Vielzahl weiterer Angebote sollen hier beispielhaft genannt werden:
Beratung zu Erziehungsfragen gibt es in Kursen wie „Heute schon gelobt?“ oder „Warum hört mein Kind nicht?“ sowie Stressbewältigung und Kommunikationstraining für Eltern. Zur Auswahl stehen ebenfalls ein Schminkkurs für junge Leute, Farb- und Stilberatung, Grundlagen des Journalismus, Autobiografisches und Kreatives Schreiben, Angebote für Tango, lateinamerikanische Tänze wie Salsa und Merengue sowie Internationale Folktänze.
Die eigene Kreativität lässt sich in Kursen wie Keramikmalen, Filzen, Stricken und Nähen entdecken und ausprobieren.
Nicht zu kurz kommt die Gesundheit. Die Palette der Angebote reicht hier von Yoga über Hoop-Fitness (mit dem aus Kindheitstagen bekannten Hula-Hoop-Reifen!), Autogenes Training, Biomeditation bis zu entspanntem Umgang mit Stress. Kulinarisch stehen die lateinamerikanische und italienische Küche im Mittelpunkt.
Für Unternehmen bieten wir bedarfsgerechte Weiterbildung „nach Maß“.
 
Ihr Lieblingsthema steht noch nicht im Programm? Oder Sie würden gern selbst als Kursleiterin oder Kursleiter ein spannendes Thema vermitteln?
Wir sind immer auf der Suche nach Ideen und offen für Ihre Kurswünsche und Vorschläge. So ist unser neues Angebot „Philosophie für den alltäglichen Gebrauch“ auf Anregung einer Interessentin zustande gekommen. Unser bestehendes Kursleiter-Team freut sich über Verstärkung.
 
Kontakt
Büro im Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner,
Neu Zittauer Straße 1, Haus A.
Tel. 03362 25767,
erkner (ät) vhs-los.de
www.vhs-los.de
Sprechzeiten:  dienstags        09:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr
                      donnerstags    09:00-12:00 und 13:00-18:00 Uhr
Neue Kurse beginnen jeweils im Frühling und im Herbst. Das aktuelle Herbst-Programm 2015 finden sie ab Mitte Juli auf der Homepage.
 
Volkshochschule – Lernen, was Spaß macht!





clix2go - simple to web