Wissen, was los ist?


Die neuesten Meldungen aus Erkner & Umgebung
freitags an Ihre Adresse:
E-Mail
Sicherheitscode*
 
   
Am nächsten Montag basteln wir Schneemänner mit Katrin im Generationen-Café.
 
Aktuelle Meldungen:
 
Am 21.1. von 9:30-11:30 Uhr öffnet die Morus-Oberschule in Erkner ihre Pforten zum „Tag der offenen Tür“.  Besucher der Ganztagsschule können viele verschiedene Unterrichtsfächer erleben und das Schulkonzept zur Berufsorientierung kennenlernen.  Zu sehen sind u.a. der Freizeitraum,  Schülerarbeitsräume, Tischtennis und die Cafeteria. Mehr im Kümmels Anzeiger …  
Am 21.1. von 10-14 Uhr lädt auch das Gymnasium und die Oberschule der Docemus Privatschulen in Grünheide zum „Tag der offenen Tür“. Neben umfangreichen Informationen zur Schule werden Aktionen des neuen Gesundheitsprogramms „Schule macht fit“ vorgestellt. Weiterhin gibt es ein vielfältiges Programm und spannende Einblicke in das Schulleben. Schüler, Eltern und Interessierte sind herzlich willkommen. Mehr …  
Am 21.1. von 10-13 Uhr ist in der Gesamtschule Woltersdorf ebenfalls „Tag der offenen Tür“. Besucher erhalten Einblick in das Schulkonzept und in den Ablauf des Schulalltags. Schüler präsentieren Ergebnisse ihrer Arbeit, Eltern führen „Eltern-für-Eltern-Gespräche”. Auf Berufsorientierung, soziale Kompetenzen und auf die Möglichkeit einer zweiten Fremdsprache ab der 11. Klasse legt die Schule besonderen Wert. Mehr …  
Am 22. Januar lädt das Gitarrezentrum Rosemarie Ecke zum Podium für junge Musiker. Das Konzert beginnt um 16 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Erkner. Die Musiker verschiedener Altersgruppen präsentieren ihr Können anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Stadt Erkner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Mehr ...  
Bei der 10. Regionalen Ausbildungsbörse am 25. Januar in Fürstenwalde präsentieren sich 86 Unternehmen und Einrichtungen aus dem Land Brandenburg, um Kontakte mit künftigen Auszubildenden zu knüpfen. Mehr als 4.500 Ausbildungsmöglichkeiten in rund 237 Berufen und Bildungsgängen werden von 9 - 17 Uhr angeboten. Mehr…
Ausbildungskatalog online
 
Der Vorverkauf hat begonnen: Gerhard Schöne gibt am 19.2. das Kinderkonzert "Alles muß klein beginnen" in der Kulturgießerei Schöneiche. Seine Lieder sind überall zu hören, ob im Radio, bei Kinderchören oder in der Komischen Oper Berlin. Das größte Erlebnis bleiben seine Konzerte – für Kleine und Große gleichermaßen. Spaß und Mitmachen sind dabei garantiert. Karten …  
Mehr als 50 Teilnehmer haben am 12.1. beim Bündnistreffen auf einem „Marktplatz“ Ideen für familienfreundliche Aktionen 2017 entwickelt. Aktionen aus dem vergangenen Jahr waren u.a. der Familien-Aktivtag, die Veranstaltung „Prävention Rauchen“, die Recherche von mehr als 100 Sportkursen und die Eröffnung des Eltern-Kind-Zentrums. Wir dürfen auf dieses Jahr gespannt sein. Themen sind  …  
Save the Date – 15 große Veranstaltungen gibt es jedes Jahr in Erkner. Die Stadtverwaltung hat gerade die Termine veröffentlicht. So kann man schon jetzt in den Kalender eintragen, wann man unbedingt in unserer Stadt dabei sein möchte. Die Termine für 2017 sind …
 
 
Schwanger und die Welt steht Kopf?“ – das Bundesfamilienministerium hat das Hilfetelefon  0800 40 40 020 eingerichtet.  „Kaum etwas verändert das Leben so sehr wie eine Schwangerschaft. Nicht selten mischen sich Vorfreude und Glück mit Sorgen. Egal, welche Fragen, Zweifel oder Ängste Sie beschäftigen, wir sind für Sie da.“ Mehr … Ihre Beratungsstelle vor Ort finden Sie hier …  
Neugeborene werden in Erkner ganz besonders herzlich willkommen geheißen. Seit Beginn des Jahres erhalten die jungen Familien einen Brief vom Bürgermeister mit dem Hinweis auf ein Begrüßungspaket. Darin enthalten sind nützliche Informationen für Eltern und Begrüßungsgeld:  250 EUR von der Stadt oder einen Mieterlass von 2 Monatsnettokaltmieten bei der Wohnungsgesellschaft Erkner.    
Die Stunden für das Eltern-Kind-Zentrum Erkner wurden erweitert. Am 10. Januar beginnt ein neuer Nähkurs. Im Generationen-Café wurden die Kreativ-Angebote besonders gut angenommen, daher wird in der Küche künftig noch mehr mit Eltern und Kindern gemeinsam gekocht, gebacken und gebastelt. Zur gut besuchten Krabbelgruppe kommen regelmäßig auch externe Fachkräfte. Mehr …  
Die Schüler der Morus-Oberschule Erkner gewannen am 8. 12. den Voraussscheid des EWE-Kochpokals. 120 Minuten Zeit hatten die vierköpfigen Schülerkochteams, um ihre Drei-Gänge-Menüs zu kochen und zu präsentieren. Am 21. Februar 2017 geht es in die nächste Runde. Fotos in der MOZ …
 
 
Ab sofort ist die Anmeldung für das Winterferienlager in Tschechien (28.1.- 4.2.17) für 6 -16 jährige möglich. Veranstalter Ferienland e.V. Erkner: „Wir haben hier bisher noch kein Ferienlager ohne Schnee erlebt.“ Rodelbahnen und Schneeballschlachten, Winterfestspiele und Winterwanderungen gehören zum festen Programm. Mehr …  
Wer sich ehrenamtlich für andere Menschen engagiert, ist im Land Brandenburg besonders abgesichert. Informationen zum Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt bietet das Faltblatt „Sicherheit für bürgerschaftlich Engagierte“ vom Sozialministerium.
 
 
Im nächsten Jahr kann in Kita Knirpsenhausen die komplexe Sanierung und Erweiterung auf 265 Plätze beginnen. Dafür haben die Stadtverordneten gestimmt. Die Bauarbeiten sollen nach dem Vorbild am baugleichen Hort Koboldland erfolgen, auch hier bei laufendem Betrieb. Das könnte bis 2019 dauern. Mehr in der MOZ  …  
Die Broschüre „Auskommen mit dem Einkommen“ ist in leichter Sprache erschienen. „In diesem Heft erfahren Sie, wie Sie jeden Monat Geld sparen können. Es gibt zum Beispiel Tipps, welche Versicherungen Sie wirklich brauchen. Und wie Sie einen guten Vertrag für Internet und Telefon auswählen.“  Zur Onlineversion …  
In Erkner sind 20 Stolpersteine an 6 Orten im Fußweg eingelassen. Die auffälligen  kleinen Messingplatten erinnern europaweit an Opfer des Nationalsozialismus. Am 9. November, dem Gedenktag an die Reichsprogromnacht 1938, haben die angehenden Konfirmanden die Stolpersteine in unserer Stadt geputzt. Mehr zu den Stolpersteinen findet sich im Erkneraner Heft Nr. 12 (erhältlich im Heimatmuseum) und hier …  
Jetzt Ferien für 2017 planen? 103 gemeinnützige Familienferienstätten in Deutschland - familienfreundliche Unterkünfte zu erschwinglichen Preisen - präsentiert die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung. Bedürfnisse von kinderreichen Familien, finanziell Benachteiligten, Alleinerziehenden und Familien mit zu pflegenden Angehörigen werden besonders berücksichtigt. Mehr …  
Das Lokale Bündnis für Familie sucht eine ehrenamtliche Hilfe für flexible journalistische Aufgaben. Es geht um Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Erstellung von Portraits interessanter Menschen, Institutionen und Vereine unserer Stadt. Meldungen sind willkommen per Mail an info@familienbuendnis-erkner.de  
Wer spielt gern (Hallen)-Fußball? Viele der jungen und auch älteren Flüchtlinge in Erkner freuen sich sehr, wenn sie irgendwo gemeinsam mit anderen Fußball spielen können. Der Unterstützerkreis könnte dienstags am frühen Abend die Turnhalle in der Seestraße nutzen. Mitspieler sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich unter info@unterstuetzerkreis-erkner.de  
Der Jugendclub Erkner hat seine Öffnungszeiten verlängert: Mo-Do bis 19 Uhr, Fr bis 20 Uhr und einmal im Monat bis 22 Uhr. Bis zu 40 Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren treffen sich hier täglich. Platz zum Chillen, Tischkicker, Billard, PC- und Sportraum und ein super Außengelände mit immer zugänglichen Feldern für Beachvolleyball und Fußball bietet der Club. Das aktuelle Programm …
 
 
Ab dem Schuljahr 2017/18 gelten neue Rahmenlehrpläne, die grundlegenden Wegweiser für das Lernen in der Schule. Die Lerninhalte wurden aktualisiert, die Anforderungen an Schüler werden transparenter und neue Fächer werden eingeführt: Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Gebärdensprache. Zur Übersicht aller Änderungen und zu den Details ...  
„SCHAU HIN – Was Dein Kind mit Medien macht“ Die auf Initiative des Bundesfamilienministeriums entstandene Website bietet Hinweise zu den Bereichen TV & Film, Internet, soziale Netzwerke, Games und mobile Geräte. Hier können Eltern z.B. Experten befragen oder einen Monat lang kostenfrei Tipps und Impulse per Mail erhalten, wie sie ihr Kind im Umgang mit Medien begleiten können. Zur Anmeldung …
 
 
Über 100 Sportkurse in und um Erkner laden zu Bewegung und Gemeinsamkeit ein. Eine Übersicht der Anbieter von 69 verschiedenen Sportarten mit allen Kontaktdaten ist in Zusammenarbeit mit den Sportzentrum Erkner und dem Lokalen Bündnis für Familie entstanden. Hier sind sie veröffentlicht …  
Die Sanierung des Grundschulgebäudes wurde mit den Treppenhäusern abgeschlossen. Die Stufen waren unregelmäßig und verschlissen. Nun ist die Unfallgefahr gebannt und die Orientierung im Gebäude durch unterschiedliche Farbgestaltung verbessert. Weiterhin wird die Erneuerung der Außenanlagen geplant. Beim Entwurf wird großen Wert auf die Zusammenarbeit mit der Schule, den Horten und der Stadtverwaltung gelegt. Die Bauarbeiten können 2017 beginnen.  
Im Hort Koboldland wurde der hintere Gebäudeteil aufgestockt und saniert. Zum Schuljahresbeginn können die Kinder ihre neuen Gruppenräume, extragroße helle Räume für Bewegung, Bauen, Basteln, Medien und Theater sowie eine Mensa mit zusätzlichen Plätzen im Innenhof erobern. Die älteren Kinder können nach einem neuen Konzept künftig selbst wählen, wo auf dem großzügigen Gelände sie die Spielzeiten verbringen möchten. Die Bauarbeiten gehen nun reibungslos zur  Sanierung des vorderen Hort-Gebäudes über.  
Beim Bechstein-Gymnasium entsteht der zweite Neubau. Die Bodenplatte ist schon zu sehen, die Grundsteinlegung erfolgt planmäßig am 14. September.
Von außen wird das Gebäude dem ersten Neubau spiegelbildlich gleichen. Innen sind neben zahlreichen Unterrichtsräumen eine zweigeschossige Aula mit Bühne, Räume für Verwaltung, VHS, Musikschule des Kreises und für die Haustechnik vorgesehen. Mehr …
 
In Kita Knirpsenhausen wurde während der Sommerferien das Dach auf dem vorderen Gebäude erneuert und  an der elektrischen Anlage gearbeitet. Voraussichtlich Mitte September sind alle Arbeiten abgeschlossen.
In der Kita Sonnenschein wurde die Küche saniert, für einen Aufzug ist der Bauantrag genehmigt.
 
Im Sportzentrum Erkner wird die Laufbahn neu verlegt. Noch ist die Baustelle und der große Rasenplatz gesperrt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 10.September an, so dass am 11. 9. das geplante Radportfest stattfinden kann. Chronik aller bisherigen Baumaßnahmen …  
Die Bahnunterführung wird gerade vom Künstler-Duo „Herakut“ gestaltet. Stadtauswärts links werden Erkners historische Schätze dargestellt, gegenüber die Naturschätze. Die Entscheidung für die international arbeitenden Künstler fiel Anfang des Jahres. Mitte September wird das Kunstwerk an die Stadt übergeben. Mehr ...
 
 
85 Kurse bietet das neue Programm der Volkshochschule LOS in Erkner. Darunter sind wieder viele Angebote für  Eltern und Erziehungsprofis. Künstlerisches Gestalten im Jahresverlauf bietet Anleitungen zum Basteln, Das Kommunikationstraining erleichtert schwierige Gespräche und „Wieviel Internet ist gut für Kinder?“ setzt sich kritisch mit den neuen Möglichkeiten auseinander. Anmeldungen über die Hompage …
 
 
Mit Beginn des neuen Semesters steigen die BAFöG - Sätze um 7 Prozent. Studierende mit eigener Wohnung können bis zu 735 EUR monatlich erhalten. Zusätzlich werden die Freibeträge für das Elterneinkommen angehoben, so dass mehr Studenten und Schüler BAFöG erhalten. Studierende können nun kontinuierlich 450 EUR-Jobs ohne Anrechnung auf das BAFöG ausüben und ihr Vermögensfreibetrag steigt. Mehr …  
Ist die Schulpflicht erfüllt und der Berufswunsch noch unklar? Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes kann zunächst 6-18 Monate lang wertvolle Lebenserfahrung  gesammelt werden, bei einem Taschengeld von bis zu 372 EUR monatlich. Frau Rausch vom BAFzA berät Anrufer aus unserer Region individuell: Tel. 030 / 650 182 95. Eine deutschlandweite Stellenbörse steht im Internet.  
Sport bleibt in Erkner günstig. Vereine unserer Stadt können die Sportstätten kostenfrei für ihre Kinder- und Jugendgruppen nutzen, Erwachsenengruppen zahlen nur 4,09 Euro pro Stunde. Auch wenn die Unterhaltskosten deutlich höher liegen, soll das so bleiben. Darauf haben sich die drei Fraktionen der Stadtverordneten-Versammlung geeinigt. Mehr in der MOZ …  
Als erstes kommunales Jobcenter im Land Brandenburg bietet PRO Arbeit in Oder-Spree ein regionales Stellenportal im Internet. Rund 84.000 freie Stellen, Lehrstellen und Praktikumsplätze aus unserem Landkreis und den angrenzenden Regionen, darunter der östliche Teil Berlins, werden tagesaktuell präsentiert. Das Portal berücksichtigt Angebote aus Stellenbörsen, Tageszeitungen und von Firmenhomepages. Etwa 60 Angebote erscheinen bei der Suche für Erkner: www.jobzentrale-los.de.
 
 
Freizeitideen zum Sparpreis: ab 1. Juni ist wieder der neue Familienpass mit 638 Ermäßigungen in Brandenburg für 2,50 EUR erhältlich. Mindestens 20 % gibt es auf so vielfältige  Angebote, wie Kreativkurse, Bootsverleih,  Schlösser, Museen, Reiterhöfe u. v. m.
In Erkner ist der Familienpass u.a. in der Stadtbibliothek und im Büro des Hauke-Verlages (Friedrichstraße 53) zu bekommen. Mehr …
 
Spaß am Sport und Lust, junge Fußballer zu einem begeisterten Team heranzubilden? Der FV Erkner sucht zur nächsten Saison Nachwuchstrainer. Ob als Betreuer, Co-Trainer oder verantwortlicher Trainer mit 2x wöchentlichem Training, die Möglichkeiten sind vielseitig, die Unterstützung durch das Trainerteam selbstverständlich. „Wir finden den richtigen Platz für Dich.“ Tel.  0173/6213904 Mehr …
 
 
Bis zu 160 € Kinderzuschlag können Eltern je Kind im Monat bekommen. Im Unterschied zum Kindergeld ist diese Unterstützung für Familien mit geringem Einkommen gedacht, die trotz Erwerbstätigkeit kaum den Bedarf der Kinder decken können. Derzeit nutzen nur 40% der Berechtigten den Kinderzuschlag, da die Kriterien recht kompliziert sind. Kinderzuschlagsrechner im Internet geben eine erste Orientierung, konkrete Beratungsanfragen beantwortet familienkasse-berlin-brandenburg@arbeitsagentur.de. Mehr …  
Das Arbeiten im Wald sieht heute ganz anders aus als noch vor 20 Jahren. Revierförster Weichert ermöglicht Gruppen jeder Art, von Schulklassen bis Familien, sich ein Bild davon in der Waldschule Spreetal zu machen. Nach Anmeldung führt er auf dem Naturlehrpfad in Hangelsberg zur Spielwiese, wo gemeinsames Basteln mit Naturmaterialien und ein Picknick möglich sind. Tel. 033 632 / 474 oder 0172 3065 878.
 
 
46 Elternbriefe voller Informationen, Geschichten und Tipps begleiten Eltern durch die ersten acht Jahre mit ihrem Kind. Von Experten geschrieben, greifen sie Fragen, Gedanken und Sorgen auf, die Eltern im Laufe dieser Zeit bewegen. Passend zum richtigen Zeitpunkt kommen die Briefe mit der Post. Weil sie so gut sind, erhalten Familien in Brandenburg sie kostenlos, gefördert vom Land. Bestellen kann man die Briefe bei www.ane.de.
 
 
Mit dem Rad ins Grüne? Selbstgemachte frische Blechkuchen bei „Holly“ sind ein Geheimtipp für eine Pause in Hartmannsdorf. Die fast blinde alte Dame hat ihre Küche geöffnet und bewirtet völlig unkompliziert alle Vorbeikommenden zum Pauschalpreis in ihrem Garten in der Schulstraße 10.
 
 
Das Kindertanzteam im KIEZKLUB Rahnsdorf sucht 4-6 jährigen Nachwuchs. (Probe-)Training ist ohne Anmeldung donnerstags­ um 16:45 Uhr.
Über 60 verschiedene, kostengünstige Veranstaltungen im Monat bietet der KIEZKLUB für alle Alters- und Interessengruppen. Neben Konzerten, Lesungen, Puppentheater, Chor und Spiel gibt es auch Kreativ-, Musik-, Sport- und Sprachangebote. Das April-Programm...
 
 
E-Zigaretten und E-Shishas fallen jetzt unter das Abgabe- und Konsumverbot des Jugendschutzgesetzes für Tabakwaren. Ein entsprechendes Gesetz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen ist am letzten Freitag in Kraft getreten. Es erstreckt sich auch auf den Versandhandel. Mehr …
 
 
Der Grünheider Kletterwald Disati eröffnet die Saison mit einem neuen Miniparcours für Kinder ab 4 Jahre. An über 30 verschiedenen, auch anspruchsvollen Elementen in 1-2 m Höhe dürfen sich die Kleinen austoben, Eltern begleiten sie kostenfrei. Auf dem Parcours der Großen mit über 90 Elementen sorgt ein neues Sicherungssystem für lückenlosen Halt. Mehr …  
„Netzwerk und Ideenschmiede“ – unser Familienbündnis hatte in der vergangenen Woche das jährliche große Bündnistreffen. 30 der Akteure haben die Ergebnisse des letzten Jahres ausgewertet und Ideen für 2016 gesammelt. Mehr in der MOZ
 
 
Das Eltern-Kind-Zentrum in Erkner wird sichtbar. Endlich erlauben es die Temperaturen, die von BRANDHANDS entwickelte Gestaltung der Hauswand umzusetzen. Ergänzend wird ein Schaukasten vor dem Eingang das aktuelle Programm ausweisen. Fotos der Entstehung  
Der 2. Bauabschnitt am Bechstein-Gymnasium beginnt. Nach einem letzten Gruß an den Wänden des Altbaus zogen die Schüler in dieser Woche in die Container. Ab Mitte März wird das alte Gebäude abgerissen, die Fertigstellung des Neubaus ist für Ende 2017 geplant. Ab kommender Woche kann der Baufortschritt per „Livecam“ im 5-Minutentakt über die Homepage des Gymnasiums verfolgt werden.
 
 
"Frommer Löffel" – an jedem 1. Samstag im Monat wird im Gemeindezentrum oikos gemeinsam gekocht. Ab 9.30 Uhr laden Annedorle Schulz und Maria Reichelt zum Zubereiten leckerer Speisen ein, die dann zum Mittag zusammen verzehrt werden. Der nächste Termin ist am 5. März. Telefonische Anmeldungen unter 03362 / 21910.  
Auch in diesem Jahr können Brandenburger Familien mit geringem Einkommen wieder Zuschüsse für Ferienreisen beantragen. Großeltern, die mit ihren Enkel reisen, werden ebenfalls berücksichtigt. Für jedes mitreisende Familienmitglied werden täglich 8 € Zuschuss gewährt. Neu ist die Förderung  für Reisen mit gemieteten Wohnmobilen und auf Zeltplätze. Mehr …
 
 
Unterhaltsberechtigte Kinder haben nach der Düsseldorfer Tabelle seit Beginn des Jahres Anspruch auf mehr Unterhalt. Die Tabelle ist eine Richtlinie ohne Gesetzeskraft. Sie weist den monatlichen Unterhaltsbedarf aus. Der tatsächliche Zahlbetrag ergibt sich unter Berücksichtigung diverser Anmerkungen. Mehr ...

 
 
„Clever wirtschaften – Spartipps für Familien“ wurde neu aufgelegt. Die Verbraucherzentrale Brandenburg gibt in ihrer Broschüre Tipps für verschiedenste Lebenslagen – von Altersvorsorge über Ernährung und Energie bis zu Versicherungen. Wie behält man die Finanzen mit einem Haushaltsbuch im Blick?
Die Online-Version der Broschüre steht hier.
 
 
Was ändert sich für Familien 2016? Was gilt nach wie vor? Der Online-Familienwegweiser des Bundesfamilienministeriums informiert in den Kategorien Jugend- und Mutterschutz, Eltern- und Kindergeld, Elternzeit und Unterhaltsvorschuss über die wichtigsten Leistungen, rechtliche Regelungen und Beratungsangebote. Mehr ...
 
 
www.los-family.de ist online. Die neue Homepage vom Netzwerk „Frühe Hilfen“ im Landkreis Oder-Spree bietet ab sofort nützliche Informationen zu „Begegnung, Beratung und Austausch“ für Schwangere und Eltern von 0-3 jährigen. Behörden & Anträge, kostenlose Elternbriefe, Videos zu Signalen von Babys und vieles mehr sind dort zu finden.
 
 
Sorgen in der Familie? Professionelle kostenfreie Online-Hilfe für Eltern und Jugendliche leisten therapeutische Fachkräfte unter www.bke.de, empfiehlt die AWO-Erziehungsberatung in Erkner. Das Forum wird von 8-22 Uhr begleitet, vertrauliche Mailberatung erfolgt innerhalb von wenigen Tagen.
Die TelefonSeelsorge der christlichen Kirchen ist erreichbar unter 0800/111 0 111, die www.NummergegenKummer.de unter 116111 (Kinder) bzw. 0800 1110550 (Eltern).
 
 
Mit dem Tausch- und Verschenkmarkt betreibt die Berliner Stadtreinigung eine kostenlose Online-Gebrauchtwarenbörse und ermöglicht „Wiederverwenden statt Wegwerfen“. Anzeigen können nur aus Berlin eingestellt werden, aber Brandenburger Interessenten steht der Blick auf die derzeit ca. 1.300 Angebote natürlich frei. Mehr...
 
 
Förderung der beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg
Bis zu 3.000 € Zuschuss pro Person können Beschäftigte, Selbständige, Unternehmen, Vereine und Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit (Wohn-) Sitz in Brandenburg aus dem Förderprogramm der ILB beantragen. Tel. 0331 660-2200. Mehr …

 
 
Der Fachkräftemangel wird immer deutlicher spürbar – und damit die guten Zukunftsaussichten für Handwerksberufe. Die Entscheidung zur Ausbildung im Handwerk unterstützt die Handwerkskammer Frankfurt-Oder u.a. durch ihre Praktikums- und Lehrstellenbörse und durch praktische Orientierung für Schüler im Bildungszentrum Hennickendorf.
 
 
„Alright“ - das coole Video zum Lebensgefühl junger Menschen in Brandenburg ist fertig. In dem selbst produzierten Song zeigt die evangelische Jugend aus Ost-Brandenburg, wie sie ihre Heimat sieht. Die Sängerinnen kommen aus Erkner, Storkow und Fürstenwalde. Idee, Komposition und Umsetzung stammt von „Collo“ aus Kenia. Reinald Grebe sollte nicht als einziger Brandenburg besingen. „Alright“ ansehen!
 
 
Das neue Vereins-Wiki erleichtert die Vorstandsarbeit mit Tipps, Werkzeugen und kurzen Fachinformationen. Themen sind u.a.: „Ein Verein darf keine Gewinne machen? – falsch“, „Fehler bei Mitgliederversammlungen“ und „Gilt das Mindestlohngesetz bei Ehrenamtlichen?“. Mehr...
 
 
Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist das erste bundesweite Beratungsangebot für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung können sich Betroffene, aber auch Angehörige, Freunde sowie Fachkräfte anonym und kostenfrei beraten lassen. Mehr...
 
 
Mit dem neuen ElterngeldPlus können Eltern neugeborener Kinder länger Elterngeld beziehen, wenn sie in Teilzeit arbeiten. Gleichzeitig wird die Elternzeit deutlich flexibler. Mehr...
Zahlreiche Kinder feiern dieser Tage den Abschied von ihrer Kita. Bald kommen sie in die Schule. Den maßgeblichen Grundstein der Entwicklung unserer Kinder haben Eltern und Kita längst gelegt. Welche Faktoren bestimmen die Entwicklung? Was leisten Kitas? Mehr…
Kostenlose Eintrittskarten zu hochwertigen Veranstaltungen vermittelt KulturLeben Berlin an Menschen mit geringem Einkommen. Dahinter steckt eine geniale Idee…
 
 





clix2go - simple to web