Wissen, was los ist: Bestellen Sie die neuesten Meldungen aus Erkner & Umgebung donnerstags als Familienbrief an Ihre Adresse:
E-Mail
Sicherheitscode*
 
   

Aktuelle Meldungen:
 
Kartoffelbuddeln Storkow
Vom 26.-27. 9. wird jeweils von 10-17 Uhr wieder ein ganzes Feld voller Familien mit Spaß bei der Selbsternte sein. Diesmal stehen sogar 6 Sorten zum kleinen Preis zur Wahl, darunter auch rot- oder weißschalige Kartoffeln, überwiegend festkochend und geeignet für jeglichen Genuß, von pur bis zu Salaten. Beschreibungen gibt‘s am Feldrand, Kartoffeltaxis helfen beim Transport zum Auto. Auch ohne die üblichen Stände wird es wieder ein großes Ereignis auf dem Feld zwischen Philadelphia und Klein Schauen werden, mit Wiederholung am 3./4. Oktober. Mehr …
 
Essen in Erkner mal ganz anders
Ab dem 24.9. (15-18 Uhr) werden Kinder von 10-14 Jahren zu Experten für gesunde Ernährung. Sie schnippeln, raspeln, rühren Fingerfood, Power-Sandwiches und Salate oder Drinks selbst.
Ab dem 25.9. (10-13 Uhr) sind Erwachsene beim Mittagstisch mit Programm willkommen. Vorträge, Mit-Mach-Aktionen und einfache Bewegungsübungen regen Körper und Geist an. Beide Angebote der GefAS sind je 6 mal, kostenfrei. Mehr für Kinder … und Mehr für Erwachsene…
 
Eltern in den Jugendclub!
Am 26.9. von 17-21 Uhr passiert eine Sensation: eigentlich sind Eltern ja höchst unerwünscht in jedem Jugendclub, zu jeder Zeit. Das „Haus am See“ in Erkner ist anders. Hier laden die Pubertiere(nden) ihre Eltern sogar ein, sich mal in Ruhe umzusehen, die Projekte und Betreuer kennen zu lernen, sich kulinarisch verwöhnen und am Lagerfeuer gut unterhalten zu lassen. Bringen Sie gerne die ganze Familie mit – diese Einladung ist etwas Besonderes. Zur Anmeldung ...
 
Konzert „Herbst in meinen Händen"
Am 27. September, Sonntag, tauchen Musikalische Projektionen die ev. Kirche Erkner um 19 Uhr in Bilder und Töne. Beim Benefizkonzert für das Hospiz Woltersdorf begleiten Fotografien und Texte von Tabea Vahlenkamp Musik, ausgewählt und gespielt von Karen Schubert & Steffen Schreiner. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine großzügige Spende erbeten. Die 70 Eintrittskarten werden ausschließlich an der Abendkasse vergeben. Mehr …
 
Finissage bei Animus in Gosen
Am 25.9. um 17 Uhr endet die Ausstellung „Mit Walze Stein und Bleilettern - Experimentelle Druckkunst“ von Bernd Friedrich mit einer öffentlichen Feier. Friedrich ist ein Urgestein der Berliner Kunstszene, der sich auch an Projekten auf der ganzen Welt beteiligt. „Die ersten Gäste erwartet eine gegenwartsbezogene besondere Überraschung. Ja, und ein kleines, hinreißendes Kulturprogramm haben wir auch.“ Mehr zur Veranstaltung der www.animus-kunstgalerie.de …
 
Seniorenfilm in Schöneiche
Am Donnerstag, den 1.10. läuft um 15 Uhr in der Kulturgiesserei „Der geheime Roman des Monsieur Pick“. Der französische Film erzählt voller Humor und Klugheit von der Liebe zu Büchern und der Lust am Erzählen. Seniorenbeirat und Gemeinde Schöneiche laden anläßlich des internationalen Seniorentages zum kostenfreien Kino in der Kulturgiesserei ein. Wegen der Corona-Pandemie wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 030/ 643 304 230. Mehr …
 
Dienstags-Café
16-18 Uhr: Sie haben nach dem Abholen von der Kita noch Lust auf einen Kaffee, Kekse und nette Gesellschaft, bevor der Alltag weiter geht? Ab sofort hat im Eltern-Kind-Zentrum Erkner (Seestraße 38) wieder das gemütliche Dienstags-Café geöffnet, mit großen bunten Krabbel-Elementen und reichlich Spielzeug für die Kleinen, während Eltern eine Pause genießen und die Neuigkeiten des Tages austauschen können. Mehr …
 
Anmeldung Flohmarkt Strausberg
Am 26.9. wird von 10-14 Uhr der vermutlich einzige große Flohmarkt in diesem Herbst in unserer Nähe stattfinden: Outdoor in der Großen Straße der Strausberger Altstadt. Wer seinen zu kleinen oder nicht mehr benutzten Sachen und Spielzeugen neue glückliche Besitzer ermöglichen will, kann sich unter flohmarkt@stadt-strausberg.de anmelden. Die Standgebühr ist kostenfrei bis 3 m pro Familie. Besucher erwartet ein großes Kinder-Glücksrad. Mehr …
 
Tag des offenen Denkmals
Diesmal digital! Die über 1.000 sonst oft nicht zugänglichen Orte sind deutschlandweit, unabhängig von Zeit und Anmeldung, ohne Anfahrt zu besichtigen. Von Videoführungen und Fotostrecken über Podcasts bis zu spektakulären Drohnenaufnahmen entstehen ganz neuartige Eindrücke, einsehbar bis Ende September. „Begeben Sie sich also auf eine virtuelle Reise durch unsere faszinierende Denkmallandschaft.“ Mehr …
 
Singen einfach so
Am 17.9. treffen sich um 11 Uhr wieder Singebegeisterte jeglichen Alters im Gemeindezentrum der ev. Kirche Erkner, um gemeinsam die Freude an diesem schönen Hobby zu teilen. Weitere Termine mit Karen Schubert sind die Donnerstage 01. Okt. und  12. Nov. Wer mal wieder sein Instrument spielen möchte, ist herzlich zum Intrumentalkreis willkommen. Mehr zur Musik …
 
Anmeldung Social Academy Online
Vom 5.-8. Oktober bieten Experten renommierter Unternehmen wieder kostenfrei über 40 Workshops, Seminare und Einzelcoachings für Non-Profit-Organisationen an. In diesem Jahr ist alles ganz bequem online zu besuchen. Auf der Agenda stehen viele immer wieder nachgefragte Themen wie Pressearbeit, Ehrenamtsmanagement oder Kooperation mit Unternehmen. Für die begehrten Plätze wurde die Anmeldung gerade eröffnet …
 
Was macht dir Hoffnung?
Hoffnung sollte das Thema beim Kirchentag Oderland-Spree 2020 werden. Das große Fest war nicht möglich, statt dessen geht nun die Hoffnungsbox für ein Jahr auf Reisen. Jeder kann sie einladen, ganz egal ob Kirchen, Vereine oder Schulen. "Was ist für dich ein Hoffnungszeichen? Lege es in die Box, reden wir darüber." Ihre Gedanken können Sie auch auf ekkos.de oder bei Instagram #hoffnungszeichenoderlandspree teilen. Mehr zur Hoffnungsbox …
 
Docemus Privatschule: neues Mitglied im Familienbündnis
Lebenspraxis in familiärer Atmosphäre hat sich die Neu Zittauer Schule auf die Fahnen geschrieben. Es gibt einige ganz besondere Unterrichtsfächer, eine jährliche Bildungsfahrt und sogar einen eigenen Schulwald in der sehr modern ausgestatteten offenen Ganztagsschule. Noch während der laufenden Schulzeit können junge Menschen zwischen drei Abschlüssen wählen. Was es nicht gibt, sind tägliche Hausaufgaben. Mehr zum Lernen für das Leben …
 
Ausstellung Dämeritzsee
Im Heimatmuseum Erkner wird derzeit die Geschichte und Ökologie des Dämeritzsees seit 1770 thematisiert. Er und die Spree bilden eine „Schicksalsgemeinschaft“ mit menschlicher Ansiedlung, wirtschaftlichem Wachstum, Hochwassertragödien und Freizeit der Bevölkerung. Wie ist die heutige Charakteristik des Dämeritzsees? Wie kann er sich künftig entwickeln? Grundlagen für die Ausstellung sind umfangreiche Recherchen sowie ein jahrzehntelanges Zusammenleben mit dem See. Mehr …
 
Neues Online-Stadtmagazin
„Die Kamera“, der neue Filmclub der GefAS, zeigt Erkners schönste Ecken ab sofort auf Youtube. Je vier kurze Filme über Kultur, Kulinarik, Natur plus ein Märchen ergeben ein Stadtmagazin. Das erste ist gerade erschienen. "Ein Harlekin macht Urlaub in Erkner" stellt den Wanderweg am Bretterschen Graben, das Restaurant Paris-Rom-Erkner und das Heimatmuseum vor. Weitere Mitglieder im hochmodern ausgestatteten Filmclub sind willkommen. Zum Stadtmagazin…
 
Gemeindezentrum ev. Kirche Erkner wieder offen
Ab September beginnen wieder alle vertrauten Gruppen und Kreise. Eine große Herausforderung, für jedes einzelne Angebot einen Platz mit viel Abstand zu finden, ist gemeistert. Die Eltern-Kind-Gruppe trifft sich erstmals am 7. September. Kinderchor (ab 5 Jahre) und Jugendchor (ab 12 Jahre) beginnen am 17. 9. mit den Proben. Wie immer sind auch alle Großen und Kleinen willkommen, die zum ersten Mal einfach nur „reinschnuppern“ wollen. Mehr …
 
Kino Movieland: neues Mitglied im Familienbündnis
Ganz anders als die in vielen freiwilligen Aufbaustunden errichteten "Vorwärts Lichtspiele" zeigt sich das heutige Kino im Herzen Erkners. Bis zu 10 Filme pro Woche werden in den zwei klimatisierten Kinosälen gezeigt, dazu Comedy, musikalisches Programm und Sonderfilme. Man kann auch das Foyer mit Bar für Empfänge mieten oder einen ganzen Saal (40 / 120 Plätze) für den einen Lieblingsfilm, den man mit allen Freunden zusammen sehen möchte. Filmwünsche für das wöchentliche Programm sind sehr willkommen. Movieland macht viele Träume wahr …
 
Pamoja- Musikvideo
Das Konfi-Camp der ev. Jugend war auf Sommertour. 10 Tage lang gab es immer neue Aktionen irgendwo im Kirchenkreis. Ob Stadt-Rallye, Planspiel oder Zukunftswerkstatt, verbindend waren die gute Stimmung und das dabei selbst gedrehte, komponierte und  gedichtete Musikvideo. „Pamoja“ heißt in Kisuaheli „Gemeinsam“.  Am 30.8 wird es erstmals in Storkow gezeigt, danach erscheint das mitreißende Video der Jugend auf dem EKKOS-Youtube-Kanal …
 
Planung Spielzeug-Tausch
Holzspielzeug, Spiele oder Inliner der Kinder abzugeben? Pikler-Dreieck oder Laufrad zum Ausprobieren gesucht? Wer hat noch ein Puppenhaus im Keller? Diese Anfragen erreichen oft das Familienbündnis. Egal ob verleihen, tauschen oder verschenken – es könnten viele Familien profitieren. Kristin möchte den Austausch ins Leben rufen. Monatliche Spiel-Treffen, eine Online-Übersicht und vieles mehr ist denkbar. Mitstreitende, Teilnehmende und Ideengebende sind willkommen. Melden Sie sich gerne bei Kristin unter spielzeugtausch@posteo.de
 
Kunst für uns: neues Mitglied im Familienbündnis
Der Frauenkunstverein aus Erkner macht die künstlerische Arbeit von Frauen, Kindern und Jugendlichen sichtbar, würdigt und fördert sie. Die Aktionen sind vielfältig, sie reichen von Ausstellungen über Workshops bis zum bekannten Stricktriathlon. Gerade überraschten 19 kreative Hobbykünstlerinnen bei FEMMETASTIC im Rathaus Erkner. Ein noch unerfüllter Traum ist ein zentral gelegener Raum, bei dem Kunst für alle im Rampenlicht steht. Mehr ...
 
Gemüseackerdemie für Schulen und Kitas
„Ackern für Bildung und Ernährung“ hat sich der Verein zum Ziel gesetzt. Kinder erfahren mit allen Sinnen, woher unser Gemüse kommt. In ihrer Einrichtung bauen sie bis zu 15 Arten unter Anleitung an, pflegen, verarbeiten und essen sie. Ausgebildete Erzieher, Lehrkräfte und  Naturliebhaber ackern mit ihnen zusammen. Sie alle gewinnen Wertschätzung für Umwelt und Natur. Sie oder Ihre Einrichtung möchten das Erlebnis in der nächsten Saison teilen? Mehr …
 
Neue Klang-Gruppe
Ab dem 17.8. eröffnet sich von 10:30–11 Uhr eine neue Welt für 0-3-Jährige im Eltern-Kind-Zentrum Erkner. Montags hat Anja Klangspielzeug in der Krabbelgruppe dabei. Klingeln, rasseln, trommeln – Kleine dürfen den Ton angeben, Große singen alte und neue Kinderlieder dazu. Manche lauschen auch einfach nur und genießen die begeisterte Atmosphäre. Gemeinsam erschaffene Musik bereitet so viel Freude! Mehr …
 
Stand-Up-Paddeln ab Neu Zittau
Die alte Spree bietet beim Gleiten durch wunderschönes Naturschutzgebiet neue Ansichten für Familienausflüge. An der Neu Zittauer Brücke gibt es Kanus und Boards zur Miete für Touren durch idyllische Flusslandschaft: einstündig, länger bis zum Dämeritzsee oder 6 Stunden lang ab Hangelsberg. Am Ende winkt eine kühle Limonade im Grünen. Mehr zum Ausflugstipp …
 
Lastenfahrrad kostenfrei zu mieten
In Rahnsdorf steht Paulchen vor dem KiezKlub für alle bereit, die Umweltfreundlichkeit einmal selbst ‚erfahren‘ möchten. Das Rad ist bestens für Familienausflüge geeignet. In die Ladekiste passen zwei Kinder auf die umklappbare Sitzbank oder Gepäckstücke bis max. 80 kg. Paulchen gehört zu einer Initiative, die es in mehr als 50 deutschen Städten gibt. Buchen kann man das Lastenrad für bis zu drei Tage unter www.flotte-berlin.de.
 
Wupatz‘ Lehrpfad neu und interaktiv
Der 3,6 km lange Lehrpfad am Rande Erkners wurde in Zusammenarbeit mit einem  Ingenieurbüro neu gestaltet. 16 Stationen umfasst der schöne Rundweg durch den Wald jetzt. Stationen, an denen alle Sinne und viel Geschick gefordert sind: Tasten, Balancieren und spannendes Wissen kommt darin vor. Immer mit dabei ist der kleine Waldwichtel Wupatz, gut zwei Stunden läuft man mit ihm. Los geht es rechts am Ortsausgang von Erkner Richtung Autobahn. Mehr …
 
Hauke Verlag / Kümmels Anzeiger: neues Mitglied Familienbündnis
„Lasst Leser eine Zeitung schreiben! Sie kennen sich aus. Sie sind überall. Sie wissen, was wichtig ist und sie schreiben authentisch. Wir geben ihnen eine Stimme, drucken und verteilen ihre Beiträge, alle 14 Tage neu.“ Mit diesem Gedanken entstand vor 30 Jahren der Hauke Verlag in Fürstenwalde, ebenso wie der Kümmels Anzeiger in Erkner. Heute sind 3 Zeitungen unter dem Dach des Verlages vereint. Mehr zur Entstehungsgeschichte und zur Arbeit hinter den Kulissen …
 
Hilfe gegen Mobbing: neues Mitglied im Familienbündnis
„Es macht unheimlich viel Freude, sinnvoll mit meinem Erfahrungsschatz aus 35 Berufsjahren zu helfen. Ich kann Betroffenen so viel Erleichterung geben! Ganz wichtig ist das genaue Zuhören, um den passenden Weg zu finden - sei es ein Tipp, Mut machen oder gemeinsam Lösungen entwickeln. Manchmal wirkt schon ein neuer Blickwinkel Wunder. Ich genieße es, im Ruhestand Kinder und Erwachsene unabhängig von institutionellen Zwängen mit Herz, Seele und Verstand zu beraten.“ Mehr zu Frau Kuhlwein-Eysser …
 
Traumjob im Museum
Literatur liebt Stefan Rohlfs schon immer, seine Bestimmung fand der begeisterte Museologe vor genau 20 Jahren, als er Leiter des Gerhart-Hauptmann-Museums in Erkner wurde. Nicht nur mit Zahlen und Fakten, vor allem mit interessanten Episoden bringt er Besuchern den Schriftsteller nah. Rolhfs hat das Haus zu einem der führenden Literaturmuseen in Brandenburg gemacht. Mit der geplanten Sanierung und dem Umbau wird es noch mehr Platz für den Menschen Hauptmann und das kulturelle Programm geben. Mehr zu Herrn Rohlfs…